„Die Vernetzung mit der Praxis ist toll. Theoretisches Lernen einerseits und die sofortige praktische Umsetzung andererseits begeistern mich in meinem Studium an der FH Burgenland am meisten.“

Kristina Trenk
Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation

„Meine tolle Lehrkraft und die freundliche Atmosphäre haben mich von Anfang an gelockt. Durch die gute Infrastruktur, die durchgehende Unterstützung und das hohe Niveau am Konservatorium Eisenstadt schätze ich mich mit meinem Studium sehr glücklich und habe hier, weit weg von meiner Heimat, ein kleines zweites Zuhause gefunden“.

Matias Alzola, Chile
Klavier

„Mithilfe der innovativen Fort- und Weiterbildung an der PHB kann ich beruflich am Puls der Zeit bleiben und - so qualifiziert - Karrierechancen wahrnehmen.“

Michaela Leeb-Hebaus
Lehrgang Schulmanagement

„Als Schlagzeuger bin ich besonders auf großzügige Übungsräume und bestes Instrumentarium angewiesen, das alles finde ich am Institut Oberschützen vor. Mit etwas Abstand von Hektik und Lärm und doch nah genug an den Musikzentren Österreichs ist es mir möglich bei den Wiener Symphonikern, im Orchester der Wiener Volksoper und der Grazer Oper als Substitut mitzuwirken und damit wichtige Orchestererfahrung zu sammeln.“

Simon FLATZ, Österreich
Instrumentalstudium Masterstudium
Studierender von Univ.Prof. Mag. Martin Kerschbaum

News

24.04.2014 Infoabend zur neuen Vertiefungsrichtung Social Business FH Burgenland

Eisenstadt

mehr lesen »

06.05.17 21. Eisenstädter Europatage

"Innovation made in Europe"

mehr lesen »

Studieren und Forschen im Burgenland

Studieren und Forschen im Burgenland

Die im Frühjahr 2013 neu gegründete Hochschulkonferenz Burgenland ist eine unabhängige Plattform der Hochschulen im Burgenland, außerdem überparteilich und überkonfessionell.

Ziel ist die Vernetzung und Kooperation dieser Hochschulen zu fördern und dadurch einen besseren Austausch zwischen den Instituten zu ermöglichen. Das eröffnet Perspektiven und stärkt das Burgenland als Bildungsregion.