„Mein Ziel ist es, als Orchester- und Kammermusikerin meine musikalischen Fähigkeiten präsentieren zu können und als Instrumentalpädagogin die Freude an der Musik weiterzugeben. Am Studienort Oberschützen finde ich durch die ideale Campussituation die besten Voraussetzungen für meine künstlerische und pädagogische Ausbildung.“

Sabine WALTER, Österreich
Instrumentalstudium Bachelorstudium und Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Masterstudium
Studierende von Univ.Prof. Erwin Klambauer

„Durch die besondere Fächerkombination aus Wirtschaft und dem Mittel-Osteuropaländer Schwerpunkt ist mein Studiengang einzigartig in Österreich. Dadurch steigen auch meine Jobchancen.“

Julia Kricker, BA
Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL

„Ich bin ins Konservatorium eingetreten, weil der Professor, bei dem ich Unterricht nehmen wollte, hier lehrt. Bald habe ich gemerkt, dass auch alle anderen Professoren hier toll sind. Sie geben uns immer viele verschiedene Gelegenheiten, unsere musikalischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln, und das inspiriert mich sehr. Hier am Kons habe ich viele internationale Kollegen, und der Kontakt zu ihnen erweitert meinen Horizont. Und das ist natürlich sehr wichtig für einen Musiker“.

Keiichiro Endo, Japan
Klavier

„Die große Freude an diesem Studium liegt darin, Menschen zu begleiten und mit ihnen das Leben und den Glauben zu entdecken.“

Joachim Fenz
Lehrgang zur Erlangung des außerordentlichen Lehramtes Religion katholisch

News

Studierendenparty

14.06.2016

für alle Studierenden der vier Burgenländischen Hochschulen

mehr lesen »

Verleihung des Burgenländischen Hochschulpreises 2016

Wann: Freitag, 13. Mai 2016 um 13:00 Uhr

Wo: Konzertsaal des Joseph Haydn Konservatoriums in Eisenstadt

Um Anmeldung bis zum 10. Mai 2016 wird gebeten. Telefon: 02682/63734, Email: helga.kornfehl@bgld.gv.at

mehr lesen »

Studieren und Forschen im Burgenland

Studieren und Forschen im Burgenland

Die im Frühjahr 2013 neu gegründete Hochschulkonferenz Burgenland ist eine unabhängige Plattform der Hochschulen im Burgenland, außerdem überparteilich und überkonfessionell.

Ziel ist die Vernetzung und Kooperation dieser Hochschulen zu fördern und dadurch einen besseren Austausch zwischen den Instituten zu ermöglichen. Das eröffnet Perspektiven und stärkt das Burgenland als Bildungsregion.