• Logo - Wanddeko im Rektorat
  • Projektarbeit mit VolksschülerInnen
  • Bibliothekstür
  • Übergang zwischen Rektorat und Bibliothekstrakt, 2. Stock

Pädagogische Hochschule Burgenland

Die Pädagogische Hochschule Burgenland (PHB) versteht sich aufgrund ihrer geografischen Lage und ihrer inhaltlichen Positionierung als Zentrum eines grenzüberschreitenden Bildungsnetzwerks.

Die PHB ist Ausbildungsstätte für PädagogInnen von der Grundstufe bis zur Sekundarstufe. Sie ist auch Fort- und Weiterbildungszentrum für Lehrer/innen aller Schultypen, ebenso wie für  Kindergartenpädagog/innen.

          Infos zum Studienangebot...
          Infos zum Studium 

Mit Blick auf lebenslanges berufsbegleitendes Lernen ist die PHB auch Sitz des Bundeszentrums Onlinecampus Virtuelle PH, wo eLectures und Online-Seminare entwickelt werden, die orts- und zeitungebunden absolviert werden können und den Lehrer/innen die Möglichkeit geboten wird, sich gezielt auf aktuelle Anforderungen vorbereiten zu können.

Durch vielfältige Kooperationen mit anderen Pädagogischen Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland kann man hier auch individuell gestaltete weiterführende akademische Qualifikationen erlangen.

„Kulturelle Vielfalt“ ist die große Klammer, die sich über unsere Schwerpunkte spannt. Im Wortsinn sind damit Mehrsprachigkeit und interkulturelle Bildung sowie grenzüberschreitende Mobilität gemeint. Im übertragenen Sinn geht es aber auch um Förderung von Neuer Lernkultur sowie Entwicklung/Nutzung von virtuellen Lernräumen mit zeitgemäßer Medienpädagogik.

Pädagogische Hochschule Burgenland
Thomas Alva Edison Str. 1
Tel: 05 9010 300
Zur Website der
Pädagogischen Hochschule Burgenland >

E-Mail: office(AT)ph-burgenland.at
Web: www.ph-burgenland.at